Freitag, 21. Oktober 2011

Boy you got my heartbeat runnin’ away - Beating like a drum and it’s coming your way

Hallo meine Lieben,

heute morgen habe ich mich spontan dazu entschieden, mich ins Auto zu setzen und nach Strasbourg rüber zu düsen.
Gesagt, getan.
Der Weg dorthin gestaltete sich jedoch etwas schwierig. Da auf der Autobahn 18 (!!) Kilometer Stau waren, musste ich über Schleichwege fahren, da der Autobahnstau auf die Landstraße umgeleitet wurde. Der nächste Stau erwartete mich dann gleich nach der französischen Grenze, da dort viele Baustellen und enorm viele Ampeln auf diesem Stück sind.
Trotzdem war die Fahrt sehr angenehm. Mein erster Halt führte mich in die Shopping Mall "Rivétoile". Dort war ich schon lange nicht mehr und es haben sich mittlerweile richtig gute Läden angesiedelt. Deshalb habe ich heute bei Mango, Sephora, Stradivarius, I am, Articles de Paris, Pull and Bear, Zara und Alice Délice reingeschaut.

Ich habe soooo viele Klamotten anprobiert, aber irgendwie war nicht das richtige Stück dabei. Schließlich habe ich mir dann noch einen Cardigan bei Pull and Bear gekauft. Der Laden gefällt mir richtig gut. Auf alle Fälle lohnt es sich wirklich mal öfter rüber zu fahren. Es ist nicht weit und in Strasbourg gibt es definitiv eine größere Auswahl an Geschäften als bei uns und dafür musste ich nicht einmal in die Stadt reinfahren.

 Die nächste Haltestelle - und der eigentliche Grund warum ich nach Strasbourg gefahren bin - war IKEA. Aber dazu mehr im nächsten Beitrag.

Blauer Cardigan | Pull and Bear

Das Beste hätte ich fast vergessen zu erwähnen: Schaut mal, welche Läden bald im "Rivétoile" eröffnen. Ich bin wirklich begeistert! Leider steht kein Eröffnungsdatum dran.

Coming soon...~ Accessorize und Hollister



Today I had a shopping day in Strasbourg (France).  I went to a shopping mall and, as you can see, I bought a cardigan from Pull and Bear. After that I went to IKEA to buy some decoration for my appartment ~ you can see the pictures in the next blogpost.

Kommentare:

  1. Accessorize???????

    OMG wie geil!!! Anstelle von welchem Laden kommt das denn rein?

    LG Bea aus Kehl

    AntwortenLöschen
  2. hey =)

    keine ahnung was da vorher war. ich habe nur diese blickdichte außenverkleidung mit der werbung drauf gesehen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es immer großartig, wenn Leute, die so nah an der Grenze wohnen, sagen: 'Ich bin heute mal nach Frankreich gefahren.'
    Ich müsste dafür Stunden im Auto sitzen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt. Aber selbst wenn man so nahe an der Grenze wohnt, fährt man tatsächlich viel zu selten rüber. Das habe ich gestern auch wieder gemerkt. Immer wieder beschwere ich mich, dass ich hier keine Klamotten finde, weil es definitiv zu wenig Läden gibt (und immer nur H&M wird langweilig und es trägt schließlich jeder). Als ich gestern in Frankreich war, habe ich auf anhieb 5 Läden gefunden, die mir gefallen haben und die gerade mal 5 Minuten von der Grenze entfernt sind.
    Was mich außerdem umgehauen hat: ich habe für 2 Stunden im Parkhaus gerade mal 1,80 € gezahlt. Hätte ich 500 m weiter im Zentrum geparkt, hätte ich mindestens 6 € gezahlt.

    AntwortenLöschen
  5. Warst du auch schon den Places des Halles? Ist da nicht mehr Auswahl als im Rivétoile? Letzteres ist freilich im Sommer schöner, wenn man da entlang des Wassers spazieren gehen und sich in einen der vielen liegestühle setzen kann :-)

    AntwortenLöschen
  6. Nein, in den Halles war ich noch nie, wollte aber auch gerne mal hinfahren. Rivétoile ist aber einfach praktischer hinzukommen, weil man nicht durch die ganze Innenstadt fahren muss. Und: Man kann gleich im Anschluss zu IKEA fahren ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, Lob und auch Kritik!
Natürlich versuche ich jeden Kommentar auch zu beantworten und schaue auch gerne auf eurem Blog vorbei.

Wichtige Anfragen schickt ihr bitte per e-mail.

Dankeschön ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...