Montag, 14. November 2011

Berlin part three

Dritter und letzte Teil der Berlin-Reihe!

Der dritte Tag fing sozusagen auf der Heimfahrt vom Club mit einem kleinen Frühstück an, mit dem ich die Wartezeit auf die U-Bahn überbrückte. Um 6 Uhr morgens unterbrach ich den Tag für meinen "Schönheitsschlaf" (mit Unterbrechung), nach dem ich um 14 Uhr aufwachte. Natürlich war da der halbe Tag leider schon rum. Deshalb machte ich mich fertig und packte erst mein Zeug zusammen, bevor ich raus ging.

Danach erkundete ich das Viertel rundum die Wohung meines Bruders.


alt und neu



Die gabs in Tokyo!

Streetart

Darf ich vorstellen? Hier kommen Francis und Emma, die am Liebsten in meinem Koffer geschlafen hätten.

Francis
Emma und Francis


Abends ging es dann leider auch wieder nach Hause. Wirklich schade! Drei Tage waren einfach definitiv zu kurz. Das nächste Mal bleibe ich länger ;)

Demnächst könnt ihr euch noch auf Posts über Magda, Kekstraum, meine Berlin-Einkäufe, viele Rezepte, etc. freuen! Also bleibt dran :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, Lob und auch Kritik!
Natürlich versuche ich jeden Kommentar auch zu beantworten und schaue auch gerne auf eurem Blog vorbei.

Wichtige Anfragen schickt ihr bitte per e-mail.

Dankeschön ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...