Montag, 6. Februar 2012

Neue Rubrik: MmmmmMonday | Hackfleisch-Penne-Pfanne in Ajvar-Sauce

Hey Leute,


Ich möchte heute gerne eine neue Rubrik einführen - und zwar den MmmmmMonday!
Da ich schon öfter Rezepte gepostet habe, wollte ich dies nun einfach regelmäßiger an einem festen Tag und unter einem leckeren Motto tun.

Deshalb nun zum ersten MmmmmMonday-Rezept:

Da es diese Woche in meiner Küche ziemlich tomatig zuging, ist dieses Rezept entstanden.

Hackfleisch-Penne-Pfanne in Ajvar-Sauce



Ihr braucht für zwei Personen folgende Zutaten, wobei ich eher improvisiert habe - deshalb keine genauen Angaben:

500 g Hackfleisch
Penne
1 Zwiebel
1 Tomate
Ajvar  (es gibt scharfen und milden)
Tomatenmark
1 Brühwürfel
Gewürze


Zuerst einmal: Ajvar ist eine Paste, die aus Paprika, Aubergine, Essig und Gewürzen besteht. Man kann gut damit kochen. Es eignet sich jedoch auch als Brotaufstrich.


Zunächst kocht ihr die Nudeln. Parallel dazu würfelt ihr die Zwiebel in kleine Stücke und gebt sie in eine Pfanne. Wenn diese glasig sind, gebt ihr das Hackfleisch hinzu und schmeckt dieses mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab (ich habe noch Currypulver drangegeben). 
Wenn das Hackfleisch durch ist, gebt ihr eine gute Portion Ajvar und etwas Tomatenmark hinzu und bratet dies zusammen an. Nun könnt ihr die kleingewürfelte Tomate hinzugeben. In der Zwischenzeit habe ich Wasser im Wasserkochen gekocht und es in einem Messbecher mit einem Brühwürfel vermischt. Mit der Brühe füllt ihr nun eure Pfanne auf.
Wenn die Sauce etwas eingedickt ist und die Nudeln fertig sind, vermengt ihr das Ganze in der Pfanne und lasst es nochmal anbraten.
Abschließend könnt ihr es dann noch einmal etwas abschmecken. Falls es durch die Brühe zu salzig geworden ist, einfach noch ein bisschen Ayvar oder Tomatenmark dazugeben. Ich habe die Pfanne dann noch mit Thymian und meinem Kräuterbuttergewürz abgeschmeckt.


Lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Verrätst du mir, woher du den Avjar hast? Brauch auch welchen für ein Rezept, aber find keinen -_-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ihn vom Kaufland. Der steht in der Ecke, wo es die russichen, türkischen, asiatischen Lebensmittel gibt. Wo man ihn sonst her bekommt weiß ich leider nicht. Vielleicht in einem türkischen Lebensmittelladen? :)

      Löschen
  2. Sieht richtig lecker aus! ;)
    Das Rezept muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, Lob und auch Kritik!
Natürlich versuche ich jeden Kommentar auch zu beantworten und schaue auch gerne auf eurem Blog vorbei.

Wichtige Anfragen schickt ihr bitte per e-mail.

Dankeschön ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...