Montag, 27. Mai 2013

MmmmhMonday || Mangold mit gerösteten Pinienkernen

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch ein tolles Spontanrezept zeigen, das ich am Samstag nach dem Wochenmarkt schnell gezaubert habe. Als ich über den Markt geschlendert bin, habe ich an einem kleinen Stand Mangold gesehen. Ich habe dann solche Lust darauf bekommen, dass ich noch einmal zurück bin. Leider war er dann schon ausverkauft, sodass ich den ganzen Markt abgesucht habe und an einem Stand tatsächlich fündig wurde. Man kann dieses Rezept sowohl als Hauptspeise als auch als Beilage verwenden.


Mangold mit gerösteten Pinienkernen



 Da ich hier mal wieder ein Spontangericht gekocht habe, sind die Zutaten eher Pi mal Daumen ;)

Mangold (so viel wie ihr mögt)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Päckchen Pinienkerne
Olivenöl
Salz und Pfeffer

So wirds gemacht:

Der Mangold wird zuerst vom Strunk befreit und gründlich gewaschen. Dann halbiert ihr die großen Blätter und schneidet alles in grobe Stücke (der Mangold geht später in der Pfanne noch ein!).
Nun gebt ihr die Pinienkerne in die Pfanne und röstet sie ohne Öl an. Dann gebt ihr die Zwiebel und den Knoblauch dazu und bratet sie an. Nun den Mangold in die Pfanne geben und garen lassen. Wenn die Blätter eingefallen sind, schmeckt ihr alles mit Salz und Pfeffer ab bis es euch schmeckt :)

Ganz einfach, oder?
Dies ist definitiv ein Rezept, das ich nun öfter ausprobieren möchte. Vor allem für abends oder heiße Sommertage finde ich es perfekt!


Habt ihr schon einmal Mangold probiert?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden lieben Kommentar, Lob und auch Kritik!
Natürlich versuche ich jeden Kommentar auch zu beantworten und schaue auch gerne auf eurem Blog vorbei.

Wichtige Anfragen schickt ihr bitte per e-mail.

Dankeschön ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...